search2
VS
logo_vogelsaenger
VS

Ausbildung zum Fotografen/ zur Fotografin (Werbefotografie)

„Deine ersten 10.000 Fotos sind deine Schlechtesten.“
Henri Cartier-Bresson 

#Ausbildung

Worum es in erster Linie geht

Fotos sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Porträts auf Ausweisen, Schnappschüsse in sozialen Netzwerken, Momentaufnahmen an der Pinnwand – viele Bilder sind gut gemeint, aber schlecht umgesetzt. Der Partyknipser erwischt die Gruppe mit halb geschlossenen Augen. Der blaue Himmel kommt verweißlicht daher. Oma hat plötzlich keine Füße mehr.

Wenn du deine Ausbildung bei Vogelsänger abgeschlossen hast, kommen solche visuellen Katastrophen nicht mehr vor. Du wirst lernen, wie wichtig die Vorbereitung einer guten Fotografie ist und wie konzentriert du arbeiten musst, damit am Ende möglichst wenige Korrekturen nötig sind.

Produkte spannend und vorteilhaft in Szene setzen, ist das A und O der Werbefotografie. Dabei spielt Einfühlungsvermögen eine große Rolle. Das Endresultat kann künstlerisch noch so wertvoll sein, wenn es den Geschmack deines Kunden nicht trifft, fängst du wieder von vorne an. Der ist nämlich König.

Was du für Fähigkeiten mitbringst

Dieser Beruf bietet dir große künstlerische Gestaltungsfreiheit. Deshalb ist ein hohes Maß an Kreativität gefragt. Außerdem brauchst du ein ausgeprägtes Gefühl für Bildaufbau, Bildaufteilung und Farben. Einen guten Blick für Details und technisches Verständnis solltest du ebenfalls mitbringen. Damit du deine Ausrüstung optimal nutzen kannst, sind grundlegendes mathematisches Wissen und Physikkenntnisse aus dem Bereich der Optik notwendig.

Durch die große Kundennähe ist ein aufgeschlossenes, freundliches Wesen und die Freude an der Zusammenarbeit im Team eine wichtige Voraussetzung. Für Azubis der Werbefotografie ist kein bestimmter Schulabschluss als Eingangsvoraussetzung vorgeschrieben. Dennoch hat der überwiegende Teil unserer Auszubildenden die Hochschulreife.

Noch ein Wort zu deiner Fitness: Der Fotografenberuf ist ein Handwerk. Da kann es körperlich durchaus anstrengend werden. Lange stehen, viel gehen und schwer heben gehört genauso zum Alltag wie die Tatsache, dass es in den Studios kein Tageslicht gibt und es manchmal sehr staubig ist. Couchpotatoes werden bei uns schnell an ihre Grenzen stoßen.

Was du bei uns lernen wirst

In drei kurzweiligen Ausbildungsjahren bringen wir dir alles Wesentliche über das Fotografieren und die fotografischen Verfahren bei, die in deinem Berufsalltag zum Einsatz kommen. Du wirst die zentralen Bestandteile der Fotografie kennen und anwenden lernen: unterschiedliche Bildformate, Objektive, Lichteinstellungen und Belichtungszeiten.

Weitere Schwerpunkte deiner Ausbildung sind:

• Erstellung und Umsetzung von Bildkonzeptionen
• Handhabung von verschiedenen professionellen Kamerasystemen
• Einsatz von Beleuchtung
• Bildbearbeitung
• Bilddatenhandling
• Archivierung von Bilddaten
• Arbeitsplanung
• Beratung von Kunden

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. August Nach drei Jahren ist sie mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung beendet. Die Vergütung liegt im Durchschnitt bei rund 450 Euro monatlich. Pro Jahr hast du 24 Tage Urlaub.

Was deine Ausbildung bei uns so besonders macht

Mit 12.000 qm Studiofläche, über 10.000 Requisiten und rund 80 Mitarbeitern gehört Vogelsänger zu den größten Fotostudios Europas. Erfahrene Profifotografen, ein breites Kundenspektrum und spannende Jobs aus den Bereichen Interieur- und Werbefotografie eröffnen dir Perspektiven, nach denen du woanders lange suchen musst. Der Blick über den Tellerrand ist integraler Bestandteil unserer Ausbildung:

• Mehrere Profis werden dich als Ausbilder betreuen. So lernst du die unterschiedlichsten Herangehensweisen kennen.
• Du wirst am Anfang Assistenzaufgaben für deine Ausbilder übernehmen. Später wirst du mehr und mehr selbstständig arbeiten.
• Du hast die Möglichkeit, im Film-Team von Vogelsänger mitzuarbeiten und in den Bereich CGI hineinzuschnuppern.
• Unsere Handwerker und Dekorateure bringen dir handwerkliches Rüstzeug bei. Wenn du vorher zwei linke Hände hattest, hast du sie danach nicht mehr.
• Du nimmst selbstverständlich an unseren internen Weiterbildungs-Workshops teil.
• Für private Kreativprojekte oder Berufsschularbeiten kannst du nach Absprache das Studio auch außerhalb der Geschäftszeiten nutzen.

Wie du dich bewirbst

Da du einen kreativen Beruf ergreifen willst, solltest du dich auch kreativ bewerben. Wir möchten gerne einige Arbeitsproben von dir sehen: eine kleine Auswahl von eigenen Fotos, die Dir besonders gefallen und die Du für gut gelungen hältst. Auf die Menge kommt es nicht an. Fünf bis zehn Bilder sind völlig ausreichend.

Neben aller Kreativität sollte die Bewerbung natürlich die üblichen Zeugnisse, einen Lebenslauf und ein ausführliches Anschreiben enthalten. Alles zusammen reichst Du idealerweise in digitaler Form als PDF ein. Unsere Mailadresse findest du unten.

Wer schon ziemlich gespannt auf deine Bewerbung ist

Anja Ritscher

VOGELSÄNGER STUDIOS GmbH & Co. KG
Leopoldshöher Str. 1-11
32791 Lage
Telefon +49 5232 607 274
ritscher@vogelsaenger.de
www.vogelsaenger.de

Immer auf dem neusten Stand sein und hier unseren Newsletter bestellen.

Impressum
Logo VS Logo PH Photo Logo FI Film Logo MM Multimedia Logo EV Event Logo CS Consulting
+ VS Newsletter