search2
VS
logo_vogelsaenger
VS

Ausbildung zum Gestalter/ zur Gestalterin für visuelles Marketing

„The details are not the details. They make the design.“
Charles Eames 

#Ausbildung

Worum es in erster Linie geht

Wenn dein Blick beim Stadtbummel an einem aufwändig dekorierten Schaufenster hängenbleibt, du wie magnetisiert in die Accessoire-Ecke einer Boutique gezogen wirst oder ein Filmset dich total begeistert, weil es so authentisch wirkt, dann haben dort die Gestalter/innen für visuelles Marketing einen richtig guten Job gemacht.

Aber sie können noch viel mehr. Ihr Arbeitsbereich umfasst nämlich nicht nur die Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen im Rahmen der jeweiligen Marken- oder Unternehmensphilosophie. Je nach Job stehen auch noch Aufgaben aus den Bereichen Werbung, Event, Öffentlichkeitsarbeit und Promotion auf ihrer Agenda.

Wenn deine Ausbildung bei Vogelsänger beendet ist, wirst du alle Tricks der Verkaufsförderung und Verführung beherrschen, mit denen man das Interesse potenzieller Kunden weckt. Du wirst bei der Entwicklung deiner Gestaltungskonzepte aktuelle Trends mit einbeziehen und Licht, Formen, Farben und andere Gestaltungselemente effektvoll einsetzen können. Vor allem aber wirst du einen Job haben, der dir und deiner Fantasie enorm viel Spaß macht.

Was du für Fähigkeiten mitbringst

Dieser Beruf lebt von deinen Ideen, deinem Vorstellungsvermögen und deinem Improvisationstalent. Deshalb ist ein hohes Maß an Kreativität und viel Sinn für Ästhetik gefragt. Ein generelles Verständnis von Licht, Formen, Farben und anderen Gestaltungselementen solltest du ebenfalls mitbringen. Zeichnerische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen gehören natürlich genauso dazu wie handwerkliches Geschick. Geht nicht gibt’s nicht. Außergewöhnliche Dekoelemente, die nur in deinem Kopf existieren, müssen schon mal selbst gebaut werden.

Nicht zu vergessen deine körperliche Fitness. Du musst zwar keinen Marathon laufen, sitzt aber auch nicht von 9 bis 5 im Bürostuhl. Beim Aufbau eines Foto- oder Filmsets packt hier jeder an. Schwere Kisten werden geschleppt, Möbel gewuchtet. Außerdem wird oft auf Leitern gearbeitet. Da sollte die Bewegungsmotorik stimmen. Gutes Farbsehvermögen und räumliches Sehvermögen sind ebenfalls wichtig.

Was du bei uns lernen wirst

In drei kurzweiligen Ausbildungsjahren bringen wir dir alles bei, was du über die Präsentation von Waren, Produkten und Dienstleistungen für Werbung und Veranstaltungen wissen musst. Du wirst lernen, wie du Räume unter Einbeziehung der neuesten Trends gestaltest und wie du Präsentationsmittel, Materialien und Werkzeuge zur Projektrealisierung bereitstellst und einsetzt, abbaust und lagerst. Dazu gehört auch das Wissen, wie qualitätssichernde Maßnahmen zur Verbesserung von Arbeitsprozessen beitragen können und wie sie im eigenen Arbeitsbereich angewendet werden.

Weitere Schwerpunkte deiner Ausbildung in der Berufsschule:

• Werken und Technik, um Dekorationselemente selbst anfertigen zu können
• Kunst, um Farben und Formen perfekt als Gestaltungsmittel einzusetzen
• Mathematik, um zum Beispiel den Materialbedarf exakt zu kalkulieren
• Englisch, um nicht auf dem Schlauch zu stehen, wenn unsere internationale Kundschaft einen Extrawunsch hat.

Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. August. Nach drei Jahren ist sie mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung beendet. Die Vergütung liegt im Durchschnitt bei rund 450 Euro monatlich. Pro Jahr hast du 24 Tage Urlaub.

Was deine Ausbildung bei uns so besonders macht

Mit 12.000 qm Studiofläche, über 10.000 Requisiten und rund 80 Mitarbeitern gehört Vogelsänger zu den größten Fotostudio Europas. Viele Dekorateure mit langjähriger Berufserfahrung, ein breites Kundenspektrum und spannende Jobs aus den Bereichen Interieur- und Werbefotografie eröffnen dir Perspektiven, nach denen du woanders lange suchen musst. Der Blick über den Tellerrand ist integraler Bestandteil unserer Ausbildung:

• Mehrere Profis werden dich als Ausbilder betreuen. So lernst du in wechselnden Teams die unterschiedlichsten Herangehensweisen kennen.
• Du arbeitest eng mit Fotografen, Innenarchitekten und Handwerkern zusammen. Jeder neue Blickwinkel öffnet den Horizont ein bisschen mehr.
• Du wirst am Anfang Assistenzaufgaben für deine Ausbilder übernehmen. Später wirst du mehr und mehr selbstständig arbeiten.
• Du hast die Möglichkeit, im Film-Team von Vogelsänger mitzuarbeiten und in den Bereich CGI hineinzuschnuppern.
• Unsere Handwerker und Dekorateure bringen dir handwerkliches Rüstzeug bei. Wenn du vorher einen Nagel mit vier Schlägen in die Wand getrieben hast, schaffst du es hinterher mit einem.
• Du nimmst selbstverständlich an unseren internen Weiterbildungs-Workshops teil.
• Für private Kreativprojekte oder Berufsschularbeiten kannst du nach Absprache das Studio auch außerhalb der Geschäftszeiten nutzen.

Wie du dich bewirbst

Da du einen kreativen Beruf ergreifen willst, solltest du dich auch kreativ bewerben. Wir möchten gerne einige Arbeitsproben von dir sehen: eine kleine Bildauswahl von kreativen Arbeiten, die Dir besonders gefallen und die Du für gut gelungen hältst. Auf die Menge kommt es nicht an. Fünf bis zehn Bilder sind völlig ausreichend.

Neben aller Kreativität sollte die Bewerbung natürlich die üblichen Zeugnisse, einen Lebenslauf und ein ausführliches Anschreiben enthalten. Alles zusammen reichst Du idealerweise in digitaler Form als PDF ein. Unsere Mailadresse findest du unten.

Wer schon ziemlich gespannt auf deine Bewerbung ist

Anja Ritscher

VOGELSÄNGER STUDIOS GmbH & Co. KG
Leopoldshöher Str. 1-11
32791 Lage
Telefon +49 5232 607 274
ritscher@vogelsaenger.de
www.vogelsaenger.de

Immer auf dem neusten Stand sein und hier unseren Newsletter bestellen.

Impressum
Logo VS Logo PH Photo Logo FI Film Logo MM Multimedia Logo EV Event Logo CS Consulting
+ VS Newsletter